Depressive Menschen stehen oder fühlen sich sehr schnell unter starkem inneren und äußeren Druck. Grund dafür ist, wenn sie sich selber versuchen zu motivieren, mit „Ich muss unbedingt das tun“ oder „ich sollte unbedingt jenes tun“. Sie fühlen sich dann schnell belastet, angespannt, schuldig und ähnliches. Jede selbstgestellte oder fremdgestellte Aufgabe wird sofort so unangenehm, dass man sie nicht ertragen kann. Danach folgt meist noch das aufschieben dieser unangenehmen Dinge, was dazu führt sich selbst wieder als Faulpelz zu bezeichnen oder als Verlierer, oder als jemand der einfach zu gar nichts zu gebrauchen ist.